Montag, 14. November 2011

Ein bunter Teller

Am Samstag hatten wir den ersten grauen, kalten Herbsttag. Nach all den wunderschönen und warmen Herbsttagen war es auch mal gut, so einen Tag zu erleben. Doch haben wir uns nicht alle an die Sonne, Helligkeit und die schönen Herbstfarben gewöhnt?
So hatte ich bei dem Essen große Lust es ganz bunt zu gestalten.

Herauskam: Hühnchen mit bunten Gemüse.


 
Wer es nachkochen möchte braucht:
Etwas Hühnchen, welches ihr in kleine Stückchen schneidet. Gebt es in eine seperate Schüssel und salzt und pfeffert es. Ich habe noch etwas Ingwer in feine Scheiben geschnitten und dazu getan. Etwas Sesamöl darüber, vermischen und marinieren lassen. 
In der Zwischenzeit das Gemüse in feine Scheiben schneiden. 
Da es ja bunt werden sollte habe ich: Gelbe & rote Paprika, braune Champignons und Zuckerschoten genommen. Man kann auch Kartotten, Zucchini, Aubergine, .... verwenden
Knoblauch, eine kleine Chilischote und Ingwer in Ölivenöl kurz anbraten, dann das Gemüse dazu geben und unter Rühren bissfest garen lassen. Das Hühnchen in einer anderen Pfanne anbraten.  
Einen Schuß Erdnussöl zu dem Gemüse geben und mit dem Hühnchen anrichten.
Dazu könnt ihr Reis oder auch Brot essen. 

Kommentare:

Chloé hat gesagt…

Yummi, das sieht super lecker aus!
Momentan kommt bei mir aber auch nur buntes auf den Tisch - optimal bei diesem Wetter!

Liebe Grüße!

Chloé hat gesagt…

Danke für deinen lieben Kommentar! :)
Zieh in meine Nachbarschaft, dann mach ich dir auch mal ein Bento! ;)

Christine hat gesagt…

mmmmhhhhh! lecker mit den feinen Ölen! Schön wär, ich könnte deine hübsche Schüssel einfach auf meinen Tisch zaubern ...
Nun geh ich in die Küche und zaubere mir auch etwas Schönes, Buntes! Gute Idee bei dem nebligen Wetter.