Freitag, 24. Mai 2013

Wir machen uns den Frühling selber

Ich sitze hier am Schreibtisch, trinke einen Ingwer - Minz Tee und friere immer noch. Ach mano, ich würde so gerne meine Frühlingssachen anziehen, im Cafè sitzen, in der Sonne und einen Kaffee trinken, ein Picknick machen, ....
Leider ist es im Moment eher Herbst und deswegen, kommt, lasst uns den Frühling selbermachen.

Ein Mangolassi ist der erste Schritte dazu.
Es erinnert mich an Indien, die Wärme und das Meer.
Ihr braucht dazu eine ganz frische und fast schon überreife Mango, zur Not gehen auch Mangos aus der Dose. Joghurt, am besten ist der griechische, da er mehr Fett hat. In den Mixer und genießen.
Schon habt ihr ein bischen Indien bei euch und Frühling.

Danach machen wir  es uns mit dem Lassi und einer Decke auf dem Sofa gemütlich und tauchen in das Jahr 1913 ein. Ich kann das Buch von Florian Illies nur empfehlen. Ein Jahr lang begleitet man Rilke, Kafka, Kokoschka, Alma Mahler und viele andere in ihrem Leben. Man fiebert mit, ob und wo Mona Lisa gefunden wird und erfährt einiges, was man noch nicht wußte.


So wie zum Beispiel, dass Colonel Mervyn O'Gorman, neben seiner Tätigkeit als Flugzeugingenieur, so wunderschöne Farbfotos seiner Tochter gemacht hat. Als ich sie das erste Mal gesehen habe, konnte ich kaum glauben, dass sie aus dem Jahr 1913 sein sollen. Sie machen so viel Spaß auf das Meer, die Sonne, einfach die Seele baumeln lassen.


(Bilder via Google)

Zu Mittag machen wir uns ein Guacamole Salat.
Avocado, Tomaten und die rote Zwiebel in feiner schneiden. Schön auf dem Teller anrichten und mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas Essig und Olivenöl draübergeben und die klein geschnittenen Korinander..



Danach kuscheln wir uns wieder auf das Sofa und schauen uns diesen wunderbaren Spot von Liv Tyler und Wim Wenders an. Wir träumen vom allerersten Kuss, dem ersten Kuss am Meer mit dem Urlaubsflirt, dem alleresten Kuss von unserem Mann. Das erinnert doch auch an Frühling, dieses Prickeln das man dabei spürt und die Wärme, die durch den Körper fliesst.
Ich hoffe, ihr seid nun in Frühlingsstimmung, ich bin es.
Und nicht vergessen:  "Some things shouldn't be questioned you just got to do them."


Kommentare:

Sarah hat gesagt…

So ein schöner Kurzurlaub!

lapetitecuisine hat gesagt…

Der Salat ist aber hübsch angerichtet!! Yumyum! Freu mich Dich bald kennenzulernen! Liebe Grüße Susanne

Kerstin Lungmuss - Rizi - hat gesagt…

Wundervoll und verträumt.
Lieben Gruß, Kerstin

Leuchtend Grau hat gesagt…

Was, die Fotos von dem Mädchen am Meer sind aus dem Jahr 1913???
Kaum zu glauben - aber sehr stimmungsvoll, ohne dabei kitschig zu wirken.

LG aus Hamburg

Regine

Sonnenschein hat gesagt…

@ Ja Regine, ich konnte es auch kaum glaube. Mir geht es wie dir, ich finde sie wunderbar stimmungsvoll.