Donnerstag, 17. Mai 2012

Butterfly meets Cake

Heute haben wir den Muttertag nachgefeiert.Wobei, sollte nicht jeder Tag ein Mutter/Vatertag sein?
Da meine Mutter leider nicht in der Nähe wohnt und sie uns über Himmelfahrt besucht, haben wir  heute Muttertag gefeiert.
Heute morgen haben wir beide, meine Tochter und ich, gebacken, Perlen gestreut,  Schmetterlinge aus dem Stanzer "schlüpfen" lassen und einen kleinen Blumenstrauss gepflückt.
Geht es euch auch so, dass ihr die Vorbereitung genauso genießt, wie die Feier selbst? Ich finde es wundervoll etwas für einen Menschen, den ich liebe, vorzubereiten. Sei es nur eine simple Gemüsesuppe. Denn wir wissen, etwas mit Liebe gemacht, schmeckt gleich 100x besser.

Für die Küchlein habe ich eine Zitronenkuchenbackmischung genommen und mit Schokodrops veredelt. Da ich gerade am Ausprobieren bin, wie viel Butter und Eier man weglassen kann, habe ich nur 100g Butter und zwei anstelle der angegebenen drei  Eier genommen. Ergebnis = klasse. 
Wenn ihr Rezepte mit extra wenig Butter und Zucker habt oder wie man sie gut ersetzen kann, dann nur her damit.

Habt einen wundervollen Tag  ♥

 


 


 

Kommentare:

Franzi hat gesagt…

da ich versuche überwiegend vegan zu backen, ganz mein Thema. die besten Ergebnisse habe ich bisher mit Muffins erzielt. bin da auch noch etwas am Probieren.

E.N.U.D. Etwas Nordlicht unterm Dach hat gesagt…

Das sieht wunderbar aus! und lecker! Ich wünsche euch einen tollen Tag! Alles Liebe, Carmen

NvN *Neues von Natalie* hat gesagt…

So süß! Die sind ja direkt zum wegschnappen...

Einen schönen Feiertag wünsch ich Dir.

miniKUNST. hat gesagt…

Da hat sich Deine Mama sicher sehr gefreut.... das sieht alles so stimmig aus... toll!!

Einen schönen Tag und liebe Grüße...

Birte

Tinka hat gesagt…

So schön frühlingshaft!! Soweit ich weiss, kann man einen Teil Butter durch Quark ersetzen. Ich hab es aber lieber "richtig", wenn schon, denn schon :-) Einen schönen Feiertag!!!
LG
Tinka

Wohnqueen hat gesagt…

Oh sieht süss aus!!

LG Hanna