Freitag, 21. Dezember 2012

Makrameearmband

Hier noch ein schnelles Geschenk zu Weihnachten.
Wenn ihr wollt, dann werdet ihr leicht ein,  wenn nicht sogar mehrere dieser Armbänder am Wochenende fertig bekommen.
Ich selber bin durch Zufall auf die Makrameetechnik gestossen. Hatte ich doch mit Makramee immer Hippykleider und Taschen verbunden. Umso erstaunter und sehr angenehm überrascht war ich, als ich gesehen habe, dass man mit dieser Technik auch Armbänder machen kann.
Man kann alle Arten von Bändern dafür benutzten, Seide, Baumwolle, Leder,... und sie mit oder ohne einen  Zwischenglied knüpfen. Hat man die Technik verinnerlicht, so können nach Lust und Laune immer schöne neue Armbänder entstehen, die toll aussehen und nicht viel kosten.
Ich liebe meines und trage es sehr gerne.
Viel Freude beim Nachmachen.

Hier findet ihr eine Anleitung




Kommentare:

Tinka hat gesagt…

Das ist ja ein süßes Geschenk für Mädchen!!! (Mein Sohn hat beim Wichteln ein Mädchen gezogen, das wärs gewesen!!)
LG
Tinka

NvN *Neues von Natalie* hat gesagt…

Das ist ja süß geworden. Die Farbe ist ein Knaller und sieht bei leicht gebräunter Haut bestimmt traumhaft aus.

Tolle Idee. Lg von Natalie.

Amalie loves Denmark hat gesagt…

Ich wünsche Dir ein wundervolles Weihnachtsfest und alles Gute für 2013.

Alles Liebe

Amalie