Mittwoch, 3. Juli 2013

Mandelmilch - selbstgemacht

 

Mandelmilch wollte ich schon immer einmal ausprobieren, aber beim Einkaufen habe ich sie immer vergessen mitzunehmen. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich dieses Rezept gefunden habe, denn alle Zutaten dafür hatte ich zu Hause. So gab es kein Zurück mehr und dem Projekt Mandelmilch konnte in Angriff genommen werden. 

 
Ihr braucht:
200g rohe Mandeln (Bio)
1 Liter Wasser
1 Vanilleschote
Das Mark der Vanielleschote auskratzen und beides in eine Glasflasche geben, mit einer möglichst großen Öffnung, damit man die Mandeln später gut hinaus bekommt.
Die Mandeln hinzugeben und mit dem Liter Wasser auffüllen. Über Nacht stehlen lassen. Das Wasser abgießen und auffangen und die Mandeln von der Schale trennen. Wieder zu dem Wasser geben und sehr fein pürieren, bis eine weiße Flüssigkeit ohne Stücke entsteht. Das Ganze etwas ruhen lassen und dann durch ein durch ein Passiertuch abzuseihen. Alles abtropfen lassen und gut auspressen.
Das fein pürierte Mandelmus trocknen lassen und beim nächsten Backen als Mandelmehl verwenden.
So hat man nicht nur Milch selber gemacht, sondern auch Mehl. Genial oder?
Haltbar ist die Milch 3 Tage im Kühlschrank, aber meine hatte ich innerhalb von einem Tag ausgetrunken.

 
  

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Danke für dieses einfache Rezept!
Für Erwachsene ist ja Kuhmilch nicht so gut verträglich. Ich probier's nun auch mal mit Mandelmilch.
Lieben Gruss aus verregneter Landschaft.

Tinka hat gesagt…

Das muss ich auch mal ausprobieren!!
LG
Tinka

zuckersüße Äpfel hat gesagt…

Ohh, dass hört sich sehr lecker an! Und da wir Mandelmus total gerne essen, probiere ich die Mandelmilch morgen gleich mal aus :-)

Liebe Grüße, Tanja