Freitag, 19. August 2011

Lavendel - Minz - Tee

Bei diesem schönen Wetter hatte ich Lust auf etwas, was man gut warm bzw. lauwarm trinken kann, aber auch, wenn es abgekühlt ist, noch gut schmeckt. 
Da ist mir das Rezept aus dem Buch "Das persische Café" wieder eingefallen. 

Ich mag diese Kombination von der frischen Minze und diesem sonnigen Geschmack von dem Lavendel. Die Limette gibt dem Ganzen noch den bestimmten Kick.
Zusätzlich verbreitet es im Haus einen wunderbaren Geruch.






Schnell und einfach ist es zubereitet. 

Man braucht dazu: 

3 TL frische Lavendelblüten
1 Tasse frische Minze, grob gehackt
1/2 Zitrone, in dünne Scheiben geschnitten
2 EL Honig

Die Kanne mit warmen Wasser vorwärmen. 
Das Wasser wegschütten. Die Minze, den Lavendel und den Honig hineingeben, mit einem Liter kochendem Wasser aufgießen. Zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen.
Durch ein Sieb gießen und mit den Zitronenscheiben servieren. 

Kommentare:

PepitaCaro hat gesagt…

das klingt nach genau dem Richtige Balkongetränk für diese schönen Sommerabende. Werde ich morgen auf jeden Fall ausprobieren. Toll!

Sarah hat gesagt…

Schaut superlecker und erfrischend aus!