Mittwoch, 7. September 2011

Snickerdoodles

Es war einmal wieder Backzeit im Hause Sonnenschein. 
Snickerdoodles habe ich gemacht. Angesprochen hat mich der Name und ich wurde nicht enttäuscht.

Hier das Rezept:

160g weiche Butter

180g Zucker

2 Eier

330g Mehl

2 TL Backpulver

1 gute Prise Salz

1 Msp gemahlene Vanille oder 1 Pk Vanillezucker
 
ca. 100g Zucker und 1-2 EL Zimt, in denen man die rohen Kekskugeln wälzt

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 
In dieser Zeit die Butter und den Zucker cremig rühren, etwa 5 min lang. dann die Vanille, die Eier dazu geben und schaumig schlagen. 
Das Mehl, Salz und das Backpulver vermischen und zu der Butter - Eimasse geben und unterrühren. 
Zucker und Zimt mischen und in eine Schale geben.
Mit zwei Esslöffeln, ich habe einen halben Löffel abgestochen, zu kleinen Kugeln formen und in dem Zimtzucker wälzen.
Auf das Backblech mit etwas Abstand legen
7 - 8 Minuten backen, wirklich die Backzeit einhalten, da sonst die Kekse beim Abkühlen viel zu trocken werden. 
Im Inneren soll es noch etwas "ungar" sein.


                                                       Idee von Küchenzeilen

Kommentare:

KrokodiLina hat gesagt…

Hallo Sonnenschein!
Schöner Blogname übrigens :)
Deine Rezepte schauen supergut aus! Freue mich schon darauf, was nach zu kochen/backen!
Alles Liebe,
Dania

designbygutschi hat gesagt…

Hallo ich komme gerade von Tinka, die deinen Blog so lobt.
Tolle Foto´s machst du - und das Rezept klingt auch so lecker.
Liebe Grüße
Jutta

Wunderbares Chaos hat gesagt…

Ui, der Name spricht mich auch an und die Bilder sehen köstlich aus.
Liebe Grüße
Susanne

einfachundschoen hat gesagt…

Oh man ich war zu lange aus dem Bloggerland verschwunden... Jetzt muss ich erst mal ne Runde begeistert sein:
AHHHHHHHHH MANNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN ist das schön bei dir und ich liebe diese Fotos!!!

nadine hat gesagt…

nom nom! das hört sich sooo lecker an!! da habe ich ja was für sonntag..

herzensgrüße
die nadine