Mittwoch, 4. April 2012

Osterdeko

Klar, leicht und auf das Wesentliche beschränkt, so wollte ich die Osterdeko.
Hab ihr das Vögelchen entdeckt? Das soll den Frühling, der sich hier eine kleine Pause gönnt, wieder herbei rufen.
Als meine Tochter es gesehen hat, wollte sie, dass ich ihr immer und immer wieder das Lied vorsinge, welches es zwitschert.
Nun sitzen wir hier und singen die ganze Zeit. Ich hoffe es hilft.
Habt einen schönen Tag, ihr Lieben.





Kommentare:

House No. 43 hat gesagt…

Das sieht total hübsch aus ! Eine schöne schlichte Dekoration. Lg Sabrina

knusperzwergundfeenstaub.ch hat gesagt…

Der gelbe Vogel ist so witzig und fröhlich!
Liebe Grüsse
Melanie

Rikia hat gesagt…

...puristisch und natülich...gefällt mir sehr gut! süsse idee mit dem vögelchen dazu.

lg

ulli

Christine hat gesagt…

Ich bin begeistert: Trotz deiner kleinen Tochter hältst du die Osterdekoration so schlicht.
Den schönen Hasen von Dürer noch dazu zu stellen, finde ich Klasse.
Und so singt ihr beide und freut euch des Frühlings! Herrlich!
Ach, könnten wir euch hören; es würde unser aller Herzen erfreuen.
Liebe Grüße aus dem heute Regen reichen Süden.

Wohnqueen hat gesagt…

Schön!
So dezent bekomm ich es nie hin :)
LG Hanna

Amalie loves Denmark hat gesagt…

Mmmmh, sieht das schön aus. Gefällt mir richtig gut!

Ich wünsche Dir ein schönes und trällerndes Osterfest.

God Påske


Amalie