Montag, 31. Oktober 2011

Donna sei Dank oder wie ein Kürbis das Sonntagsessen rettete

Ihr kennt das sicherlich: Da will man sich einen gemütlichen Sonntag machen, hat nichts besonderes im Haus, da man niemanden erwartet und - dann kommt doch Besuch!
Das ist uns am Sonntag passiert. Wir hatten den liebsten Besuch, den man sich vorstellen kann: meine Schwester mit ihrem Sohn.
Mein Gedanke war sofort, was essen wir zu Mittag? Was habe ich da? Nudeln hat man immer im Haus, Tomaten auch. Aber soll es immer das Gleiche sein?
Da fiel mir ein, dass ich doch erst einen Tag zuvor bei Donna Hay in "Meine spontane Küche" eine Rezept gelesen hatte, das ich irgendwann einmal ausprobieren wollte. Das ich es nun schon ausprobieren sollte, das hätte ich nicht gedacht.
Einen Kürbis und Salbei hatte ich da, doch daraus wollte ich eine Suppe kochen.
Nun daraus wurde am Sonntag: Pasta mit Kürbis und Salbeibutter. Da Essen war gerettet und allen hat es geschmeckt.



Falls ihr auch spontanen Besuch bekommt oder es einfach auch mal kochen wollt, hier das Rezept:

1 kg Kürbis geschält & gewürfelt
Olivenöl
400 g Papadrelle
75 g  Butter
3 EL ganze Salbeiblätter
100 g fein geriebener Parmesan
Salz & Pfeffer

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Die Kürbiswürfel in eine Auflaufform geben, mit etwas Olivenöl. 30 min backen, bis die Stückchen weich sind.
Kurz bevor der Kürbis fertig ist, die Teigwaren bissfest kochen und abgießen. Während dessen die Bütter schmelzen und den Salbei bei mittlerer Hitze anbräunen.
Die Pasta auf den Tellern anrichten und den Kürbis, die Salbeibutter, Salz & Pfeffer bestreuen und zuletzt den Parmesan.
Lasst es euch schmecken.

Ich habe nicht allen Kürbis gebraucht und aus dem Rest am Abend eine schnelle Kürbissuppe gemacht.
Einfach etwas Ingwer, eine kleine Chilischote und heißes Wasser mit Gemüsebrühe zu den Kürbisstücken gegeben. Alles einmal gut aufkochen lassen. Mit dem Pürierstab alles ganz fein pürieren, nochmals hochkochen lassen, abschmecken und fertig.

Kommentare:

Tinka hat gesagt…

Meist sind die spontanen Sachen eh die besten, sieht lecker aus!!
LG
Tinka

molly hat gesagt…

Auf der Suche nach einem tollen Rezept mit Kürbis bin ich auf dein blog gestoßen und komme bald retour. Es gefällt mir bei dir!!!
Lovely hugs
Molly