Montag, 9. Januar 2012

Für deinen Moment

Ihr kennt das sicherlich. Man ist den ganzen Tag auf den Beinen, immer ist noch etwas wichtiges zu erledigen und dabei vergisst man, dass sich einmal in Ruhe hinzusetzen und einen Moment für sich zu haben.
Einen Moment wo die Wäsche Wäsche ist, die Küche so sein lässt wie sie ist und das Telefonat, welches man führen möchte einfach auf später verlegt.
Wenn man ein kleines Kind hat, dann ist das noch schwerer. Doch genau das ist ein Vorsatz oder besser. Das ist dass, was ich lernen möchte in diesem Jahr: einen bewußten Moment nur für mich am Tag einzuplanen.
Vor ein paar Tagen war ich zu einem Neujahrskaffee, mit anderen jungen Müttern eingeladen.
So habe ich für jede ein kleines Päckchen "Für deinen Moment" gemacht.
Gefüllt waren sie mit selbst gemachter Schokolade, Schokoladenherzen, kleinen Marshmellows, Zimtstangen und Sternanis.
Man kann die Milch mit einer Zimtstange und dem Sternanis erwärmen. Zimt schenkt Wärme von Innen und der Sternanis öffnet die Sinne. Mit einem Löffel Honig hat man im Nu ein wunderbares Getränk nur "für deinen Moment".
Oder man macht sich eine warme Schokolade on top die kleinen Marshmellows.

Habt ihr so einen Moment nur für euch am Tag? Wie habt ihr ihn gestaltet?

 

 
  

Kommentare:

KrokodiLina hat gesagt…

Deine "Moment-Päckchen" sind wirklich eine sehr hübsche und sinnvolle Idee.
Manchmal schaffe ich diesen Moment, kurz bevor ich den Wirbelwind vom KiGa abhole. Meistens aber sind die Vormittage viel zu kurz für solche Momente. Dabei bräuchten grade wir Mamas die wirklich sehr dringend, wie ich finde. Im Moment ist der Wirbelwind nämlich ein wahrer Klebestreifen, untertags und auch nachts; und da ist er sicherlich nicht der einzige. Und daher bin ich auch sicherlich nicht die einzige, die öfter mal das Gefühl bräuchte, sich - eben nur für den einen Moment - nur sich selbst zu gehören, einen eigenen Körper zu besitzen, der nur mir selbst gehört, und Gedanken nachhängen zu können, die nichts mit Alltagsorganisation, Kindern, Haushalt, Arbeit... zu tun haben.
Vielleicht schafft man das ja mit deinem süßen Päckchen ein bisschen besser :) Danke für die Anregung!
Ein schönes und entspanntes 2012!
Dania

lebedeinentraum hat gesagt…

...welch eine wunderschöne Idee !

Ich habe seit gestern auch jeden Tag "einen Moment" für mich. Eine liebe Freundin hat mir eine Kiste geschenkt mit 366 ganz liebe Sprüche. D.h. jeden morgen einen Moment mit einer kleinen Weisheit für den bevorstehenden Tag. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Liebe Grüße und dir einen schönen Tag und dass Du Deinen Moment geniesen kannst.

Liebe Grüße
Nicole

Tinka hat gesagt…

Oja, gerade mit kleinem Kind braucht man die Momente (die werden im laufe der Zeit mehr :-))
Wunderschöne Fotos!!!
LG
Tinka

Miss Wunderbar hat gesagt…

Liebe Teresa,

was soll ich sagen. Ich liiiiiiiiiiiiiiiiebe deinen Blog, deine süßen Inspirationen, deine wunderschönen Bilder und deine tollen Ideen und Gedanken! Und wenn du hier in München wärst, würde ich sagen, komm doch mal auf einen (N)espresso vorbei.

Ganz ♥ Grüße
Rena

Kiwi hat gesagt…

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah das muss ich auch machen. So schön!!!
Ich liebe solche kleinen Mitbringsel!!

Liebe Grüße Kiwi

Ps: Könntest du Sunny vielleicht eine email schreiben damit sie weiß wer der Gewinner ist? Du musst noch nicht sagen was du möchtest nur damit sie bescheid weiß? Und sie hat gesagt sie designt auch gerne etwas neues:)

Nadine hat gesagt…

wunder-, wunder-, wunder-, wunderschön!!!

Sarah hat gesagt…

Superschön! Du bist wirklich ein Bastelmensch mit Herz, liebe Teresa!

Wirklich, so eine schöne Idee!