Mittwoch, 1. Februar 2012

Die Verwandlung

Nein, hier soll es nicht um "Die Verwandlung" von Kafka gehen, sondern um die eines Herrentaschentuchs in eine Tunika und eines Damenhals- bzw. kopftuchs in einen Rock.

Die Tücher habe ich auf dem Flohmarkt gefunden, in einer Kiste voller schöner Tücher. Mich haben die Größe und die Farbe der Tücher angesprochen, und sofort hatte ich die Idee, Kleidungsstücke für meine Tochter daraus zu nähen.
Das Nähen geht wirklich sehr schnell und ist einfach.
Da ich keine geübte Näherin bin, habe ich als Vorlage für die Tunika eine T-Shirt genommen und die Maße einfach übertragen. Aber anstatt es gerade herunter laufen zu lassen, an den Seiten, etwas ausgestellt.
Der Rock war wirklich ratzfatz fertig. Einmal zusammen gelegt, oben ein schönes, breites Gummi angenäht und die Seitennaht nicht ganz schließen, sonst wird der Rock zu eng für ein Kind zum Laufen.



 

Kommentare:

Kiwi hat gesagt…

Oh wie schön!!! Ich muss auch mal wieder was nähen. Aber so gut kann ich es nicht :-)
Ganz liebe Grüße Kiwi

House No. 43 hat gesagt…

Eine ganz tolle Verwandlung! VGSabrina

lebedeinentraum hat gesagt…

Super schön geworden!

Ich freue mich auch auf die bevorstehende Flohmarktzeit und endlich wieder auf die Suche zu gehen nach schönen Dingen.

Liebe Grüsse und einen schönen Mittwoch

Nicole

lebedeinentraum hat gesagt…

Darf ich dich fragen, mit welchem Bildbearbeitungsprogramm zu arbeitest? Ich habe gestern den ganzen mittag am PC gesessen. Leider ist es nicht so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe.

Liebe Grüsse

Nicole

miniKUNST. hat gesagt…

Wow... ich bin beeindruckt!

Da hast Du aus einfachen Tüchern so tolle Kleidungsstücke gezaubert... toll!!

Liebe Grüße...

Birte

einfachundschoen hat gesagt…

so so süß!!! und was für süße Wäscheklammern!!! einfach ein goldiger post!

Christine hat gesagt…

Eine super Idee! und so gut ausgeführt.
Lieben Gruss aus dem Schnee!

Veridiana Fromm hat gesagt…

Die Tunika würde ich auch in groß nehmen!!
Danke für deinen Kommentar,
lieben Gruß,
Veridiana