Mittwoch, 29. August 2012

Post aus meiner Küche: Picknick Teil 1

Gestern war es soweit, ich habe mich mit meiner Tauschpartnerin getroffen. So ein Blind Date ist schon immer sehr aufregend.
Es war einfach nur schön demjenigen, den man nur von Mails und etwas durch den Blog kennengelernt hat, nun persönlich zu treffen.
Ich wollte für meine Tauschpartnerin ein komplettes Picknick gestalten. So bekam sie von mir: etwas zum trinken, Brot, Pesto, Gemüse und ein Nachtisch. Da ich ja nicht weiß, ob sie nun wirklich alles sofort essen möchte oder kann, war es mir wichtig, dass die Sachen alle möglichst lange haltbar und genießbar sind. 
Was waren eure Gedanken beim Gestalten des Picknicks für eueren Tauschpartner?
Auch diese Runde hat wieder sehr viel Freude gemacht und ich bin nun schon gespannt, was das Thema der nächsten sein wird. 
Aber nun werde ich es mir erst einmal, mit den Leckereien aus dem Picknickkorb meiner Tauschpartnerin, gemütlich machen. Die zeige ich euch Morgen. 
Meine Rezepte reiche ich euch auch noch nach.
P.S.: HIER sind die Rezepte

 

Kommentare:

gesprächs_STOFF hat gesagt…

Wie hübsch das Köfferchen ist. Da hätt ich mich ja gar nicht getraut, etwas zu öffnen.
Ich hab auch überlegt was wohl möglichst lang haltbar und dann auch noch lecker ist.
Bin schon gespannt auf deine weiteren PicknickPosts.

Lieben Gruss
Anja

Dani hat gesagt…

Oh, das sieht so wunderschön aus! Hab schon ein richtig schlechtes GEwissen, weil ich "nur" zwei Sachen gemacht habe...

Deine Tauschpartnerin kann sich auf jeden Fall freuen!

designbygutschi hat gesagt…

Wundervoll .... so liebevoll ...
ich bin ganz aus dem Häuschen so schön ist das ...
Jutta

Frau Hibbel hat gesagt…

ENTZÜCKEND! Blöd das ich nicht mitgemacht habe und Deine Tauschpartnerin war. :O) Liebe Grüße!