Freitag, 6. Juli 2012

Superschnelles Eis

Meine Tochter liebt, wie ihr Vater, Eis. Bei diesen Temperaturen würde sie, wenn sie könnte, es den  ganzen Tag essen.
So war sie natürlich hocherfreut als ich ihr sagte: Komm wir machen Eis zusammen.
Es geht wirklich ganz schnell und ist so einfach, dass sie es fast gant alleine machen könnte. Man braucht nur vier Zutaten.


Wir haben tiefgeforene Beeren genommen, damit geht es schneller. Man kann aber natürlich auch alle die schönen frischen Beeren dafür nehmen.
4 große EL Griechischen Yoghurt
1 Banane
etwas Ahornsirup

Alles mit dem Pürierstab verrühren und in die Eisförmchen füllen und für ein paar Stunden in den Tiefkühler stellen. 
Ihr seht ganz easy und das könnte fast meine kleine Tochter ;-) alleine herstellen. Das wirklich gute daran ist, dass man weiß was wirklich drinnen ist und man den Zuckergehalt selber regeln kann.

Viel Spaß beim nachmachen.

Kommentare:

Seiltanz hat gesagt…

Sieht super lecker aus. Und klingt ja auch wirklich einfach.. Hmm :-)
Wieso habe ich jetzt keine Banane :(

Frau Hibbel hat gesagt…

Mmmmmh. Lecker. Und definitiv viel gesünder als der übliche Kram. Mal sehen ob ich den Junior davon überzeugen kann. ;O) Liebe Grüße!