Montag, 12. Dezember 2011

Erdnuss-Schoko-Cookies

Diese Kekse kann ich euch nur empfehlen. 
Erdnuss - Schoko - Cookies. Die Wohnung duftet nach ihnen und sie schmecken 
so - yummy.





Zutaten
Für 40 Stück:
200 g Zartbitterschokolade
120 g Erdnussbutter mit Stücken
120 g Butter
150 g Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
1 Ei (Kl. M)
180 g Mehl
2 Tl Backpulver

Zubereitung
1. 120 g Schokolade hacken. Erdnussbutter, Butter, Zucker und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers ca. 5 - 7 Minuten sehr cremig rühren. Ei gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Schokolade unterheben. Masse 30 Minuten kalt stellen.

2. Aus der Masse walnussgroße Kugeln formen, auf Bleche mit Backpapier setzen. Dabei ca. 3 cm Abstand lassen. Kugeln mit einer in Mehl getauchten Gabel flach drücken. Nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten ca. 10 Minuten backen (Umluft 15 Minuten bei 170 Grad) und abkühlen lassen.

3. 80 g Schokolade hacken, über einem heißen Wasserbad zerlassen, in einen Einmal-Spritzbeutel füllen. Vom Beutel eine kleine Spitze abschneiden, die Plätzchen damit verzieren.

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Yumyum ... beim Anschauen der Fotos läuft mir das Wasser im Mund zusammen und wie schön du sie dekoriert hast.
Bitte reiche mir wenigstens eines rüber. ............. Danke!

Elisop hat gesagt…

Oh ja, ich kenne diese cookies. ich hatte sie die letzten 3 jahren jedes jahr gemacht - hatte das rezept vor jahren im living at home gefunden. sie sind sooo lecker!

Verena hat gesagt…

Liebe Teresa,

die Cookies sehen aber lecker aus! Ich liebe Cookies! backe sie am laufenden Band in allen Variationen!.:) Dein Rezept werde ich mit Sicherheit ausprobieren!

Ich freue mich, dass Du meinen Blog gefunden hast und an meiner Verlosung teilnimmst! Bin gleich Dein neuester Follower! :)

Viel Glück und liebe Grüße,
Verena